Hans Wendt

Hans Wendt Sudierte Jazzposaune in Arnhem (Niederlande), Unterricht und Workshops bei Jilt Jasmar, Uwe Granitza, Ray Anderson, Jiggs Whigham, Bart van Lier, Roswell Rudd und Peter Herbolzheimer. Zusätzlich zu seinen Einsätzen in verschiedenen Bands, wo er neben der Posaune auch Sousaphon und Tuba spielt, nahm er an verschiedenen Produktionen im Musical und Theaterbereich teil.

Immer wieder zieht es ihn aber auch zu Klein- und Kleinstbesetzung, wie seinem Trio „WendtBand“ oder auch zu Soloauftritten hin.

Als Pädagoge für Posaune und Blech arbeitet er seit Jahren in Musikschulen, Bläserklassen, Big Bands (im Raum Hannover) und der Lehrerausbildung (bundesweit), wo er seine vielfältigen Erfahrungen an junge Musiker/innen weitergeben kann (u. a. an dem Geschwister Scholl Gymnasium in Berenbostel, Bundespreisträger Big Band, und der Herschelschule Hannover, bestes Symphonisches Blasorchester einer Schule bundesweit).