Lars Neumann

Bereits früh entdeckte Lars seine Liebe zur Musik. Im Alter von zehn Jahren, fasziniert von den alten Max Greger und Hugo Strasser Schallplatten seiner Eltern, beginnt er Klarinette und Saxofon zu spielen. Mit 16 Jahren folgt dann der erste Schlagzeug-Unterricht bei Kristof Hinz (HMTM Hannover).

2014 schließt Lars seine Ausbildung zum staatlich anerkannten Berufsmusiker und Musikpädagogen im Bereich Jazz/Rock/Pop am Music College Hannover ab.

Im Anschluss daran absolvierte er von 2014 bis 2018 sein Popmusik-Studium am Institut für Musik in Osnabrück (Studiengang: „Musikerziehung (B.A.) – Pop“).

In dieser Zeit hatte Lars Unterricht/Workshops bei Stephan Emig (u.a. The Voice Of Germany Live Tour), Matthias „Maze“ Meusel (u.a. Roger Cicero), Jost Nickel (u.a. Jan Delay), Benny Greb (u.a. Benny Greb’s Moving Parts).

Diverse Konzerte führten ihn in den letzten knapp zehn Jahren quer durch die Republik und zum Teil über die Landesgrenzen hinaus (u.a. Kaltern Pop Festival (IT), Haldern Pop Festival, L-Beach-Festival).

Das künstlerische Schaffen der letzten Jahre umfasst diverse CD-Aufnahmen, die Veröffentlichung eigener Songs sowie die Arbeit in verschiedenen Bandprojekten. Schwerpunkte liegen dabei vor allem im Bereich Pop/Rock.

Seit 2014 arbeitet Lars als Instrumentallehrer an verschiedenen Musikschulen im Raum Hannover.

Das Anliegen des Unterrichts ist die Entwicklung und Förderung einer eigenen musikalischen und kreativen Stimme am Instrument. Und: Musik soll Spaß machen!