Maren Menz

 

An der Hochschule für Musik und Theater Hannover studierte ich Akkordeon bei Prof. Elsbeth Moser und Blockflöte bei Silke Jacobsen. Zudem erhielt ich Klavierunterricht bei Ingo Kaiser und begeistere mich für neue Klangmöglichkeiten, die das Keyboard mit sich bringt.

Durch zahlreiche Meisterkurse bei Teodoro Anzellotti, Max Bonnay, Matti Rantanen, Hans Günther Kölz u.a. konnte ich meine künstlerischen Fähigkeiten verbessern.

Es folgten Konzerte als Solistin und Kammermusikerin im In-und Ausland.

Durch Reisen nach Irland wurde mein Interesse an irischer Musik und Folk im allgemeinen geweckt. Meine Kenntnisse gebe ich in verschiedenen Ensembles weiter.

An der Calenberger Musikschule leite ich das Akkordeonensemble.

 

Ich möchte meinen Schülern neben den künstlerischen Fähigkeiten vor allem die dauerhafte Freude an der Musik vermitteln.